Camelia Shiseido
3
Februar 2014
Produktinnovation
Teilen

Skingenecell 1P: Ein Durchbruch gegen die sichtbaren Zeichen der Hautalterung

Serpin b3 – schon der Name klingt negativ. Shiseido gelang es, Licht in ein seit 50 Jahren bestehendes dermatologisches Mysterium zu bringen. Shiseido Forscher konnten das Protein Serpin b3 als Hauptverantwortlichen einer rauen Haut identifizieren. Größere Mengen dieses Proteins beeinträchtigen den Hautzustand und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Mit diesen innovativen Forschungsergebnissen gewann Shiseido sogar den IFSCC-Award. Um den schädlichen Auswirkungen des Proteins entgegenzuwirken, entwickelte Shiseido Skingenecell 1P, einen einzigartigen und innovativen Wirkstoffkomplex, der die Produktion von Serpin b3 unterbindet. Die Entwicklung dieses Wirkstoffkomplexes wurde als so bahnbrechend angesehen, dass sie den Shiseido Wissenschaftlern eine Ehrenauszeichnung bei der IFSCC-Award-Gala im Jahr 2006 einbrachte.

In der Formulierung der gesamten Future Solution LX-Linie, die für ihre Verbesserung der Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit langanhaltend zu speichern, und der hauteigenen Barrierefunktion bekannt ist, wurde Skingenecell 1P eingesetzt. Die neue Technologie war so effizient, dass sie Shiseido dazu inspirierte, die Pflege Future Solution zu überarbeiten und als exklusive, vollständige Premium-Linie mit dem Namen Future Solution LX zu gestalten. Durch die Erweiterung der ursprünglichen Future Solution-Formulierung um den Wirkstoffkomplex Skingenecell 1P, bietet Future Solution LX eine hoch effiziente Kombination wirksamer Anti-Aging-Mechanismen in luxuriösester Textur vereint.